Susanne Mansen

Wendehals und Wechselbalg
Malerei, Zeichnung, Objekte
21. September bis 15. November 2019


FEDER, FADEN, FARBE, WORTE und WELTEN

“Malen ist wie Stricken“*

Dies trifft auf die Kunst von Susanne Mansen zu. Mit Hilfe von Nadel und Faden, Tusche und Feder, Worten und Farbe nimmt sie den Betrachter in ihre Welt mit, lässt ihn daran teilhaben, verwirrt den Betrachter durch verschiedenes an Material, was fremde Assoziationen hervorruft, durch die Andersartigkeit der Wahrnehmung von Faden, Tusche und Farbe….die aus verschiedenen Welten stammen.

Mit Titeln wie WENDEHALS, RESPEKT, Das Leben ist ein Ponyhof, Zitat, Mäuserennbahn, treibt Susanne Mansen ihr Spiel mit dem Betrachter, verwirrt ihn, optisch wie verbal. Doch eigentlich sind dies nur Taktiken, um den Betrachter zu erstaunen und ihn mitzunehmen in ihre, ihr eigene Welt.

Gehen sie mit auf die Reise von WENDEHALS und WECHSELBALG, es erwartet Sie eines der letzten Abenteuer auf dieser Welt, „DAS SEHEN“

Heiko Herrmann
Pertolzhofen Juli 2019

*In einem Text über meine Malerei sprach ich mal davon.